Oligämie


Oligämie

Oligämīe (grch.), Blutmangel.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oligämie — (v. gr.), Blutarmuth, so v.w. Anämie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oligämīe — (griech.), Blutarmut, s. Anämie …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oligämie — Oligämie, griech. deutsch, Blutmangel; Oilgidrie, Schweiß , Oligoblennie, Schleim , Oligochylie: Speisesaft , Oligocholie, Gallen , Oligochymie, Säfte , Oligogalaktie, Milch , Oligopionie, Fett , Oligopistie, Glaubens , Oligopsychie, Geistes ,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Oligämie — Olig|ä|mie auch: Oli|gä|mie 〈f. 19; Med.〉 akute Blutarmut [<grch. oligos „wenig“ + haima „Blut“] * * * Oli|g|ä|mie, die; , n [zu griech. oli̓gos ↑ (oligo , Oligo ) = wenig, gering u. haĩma = Blut] (Med.): akute Blutarmut (z. B. nach starkem… …   Universal-Lexikon

  • Oligämie — O|lig|ä|mie auch: O|li|gä|mie 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 akute Blutarmut [Etym.: <Oligo… + …ämie] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Oligämie — Olig|ämi̲e̲ [↑oligo... u. ↑...ämie] w; , ...i̱en: Blutarmut, Verminderung der gesamten Blutmenge nach Blut od. Wasserverlust (z. B. bei ↑Cholera) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Oligämie — Oli|gä|mie* die; , ...ien <zu ↑oligo... u. ↑...ämie> Blutarmut infolge Verminderung der Gesamtblutmenge des Körpers (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Oligämie — Oli|g|ä|mie, die; , ...ien <griechisch> (Medizin Blutarmut) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anämie — (v. gr., Oligämie, Blutarmuth), der Zustand des Körpers, welcher durch zu geringe Menge Blut bedingt ist. Zwar füllen sich die Blutgefäße, aber das darin enthaltene Blut ist wäßrig, d. h. arm an nährenden Bestandtheilen, arm an Blutfarbestoff.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anämīe — (griech.), »Blutlosigkeit«, im gewöhnlichen Sinn Blutarmut (Oligämie), ein vorübergehender oder dauernder Zustand von krankhaft vermindertem Blutgehalt einzelner Organe oder des ganzen Körpers. Erst wenn der Blutmangel so auffallend ist, daß man… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon